Was ist Hypnose?

 

Hypnose... da ist man irgendwie weg, dann passiert irgendwas, was man nicht kontrollieren kann. Dann wacht man wieder auf und fragt sich, was wohl passiert ist. ?? Soweit die gängige Meinung über Hypnose.

 

Ich zitiere Sandra Blabl, erfolgreiche Hypnosetherapeutin in der Schweiz und eine Lehrmeisterin auf meinem Ausbildungsweg:

 

"Viele haben falsche Vorstellungen von Hypnose. Viele Menschen glauben, sie machen die Augen zu und bekommen dann nichts mehr mit, bis die Hypnose vorbei ist. Wenn sie dann doch alles hören können, glauben sie, nicht in Hypnose zu sein.

 

Der hypnotische Zustand ist kein Schlaf. Man ist auch nicht bewusstlos oder weg. Dieser Zustand bietet zwei Vorteile, die im Normalzustand nicht gegeben sind. Zum einen ist das Unterbewusstsein direkt ansprechbar und zum anderen ist die Konzentrationsfähigkeit stark erhöht. So werden Veränderungen möglich, die im normalen Zustand nicht durchführbar sind oder deutlich länger brauchen würden.

 

Sie hören in der Hypnose also alles mit. Und Sie können reden, antworten, husten, sich kratzen usw."

 

Viele Menschen kennen Hypnose aus Shows, wo Menschen dazu gebracht werden, seltsame Dinge zu tun. Darum haben viele auch eine falsche Meinung darüber. Fast alle, die zum ersten Mal in meine Praxis kommen, haben Hypnose noch nie an sich erlebt und sind stets sehr angenehm überrascht.

 

Hypnose ist eine Heilmethode, die bereits in der Antike u.a. im alten Griechenland angewendet wurde. Schon damals mit großem Erfolg.

 

 

Wie fühlt es sich an?

 

Sie liegen auf einer bequemen Relaxliege und haben Ihre Augen geschlossen. Sie hören die ruhigen Worte des Hypnotiseurs. So werden Sie dann in einen angenehmen Trancezustand geführt. Sie sind nicht "weg".

Trance, das fühlt sich in etwa so an wie unmittelbar nach dem Aufwachen. Und dieser Zustand wird nun vom Hypnotiseur verstärkt und stabilisiert, sodass es für die Dauer der Sitzung anhalten kann.

 

Die Schaltzentrale des Menschen, das Unterbewusstsein, wird nun zugänglich. Die rechte Gehirnhälfte ist deutlich aktiver, Gefühle werden intensiver wahrgenommen, Kreativität wird angeregt, Emotionen sind stärker. Das bewusste Denken ist in den Hintergrund gesunken. 

 

Das Unterbewusstsein wird nun zu kreativen Problemlösungen motiviert. Und glauben Sie mir, es weiß genau, an welchen Rädchen es drehen muss. Es ist ja Ihr Unterbewusstsein und kennt Sie ganz genau. Alle Gewohnheiten geschehen unbewusst. 

 

So kann mit Hypnose erzielt werden, dass ein bestimmtes Verhalten, eine bestimmte Gewohnheit gar nicht notwendig ist. Egal wird.

 

Ein paar Beispiele dazu:

Ist rauchen notwendig?

Oder ist es notwendig, ohne Hunger zu essen?

Oder viel Süßes zu essen?

Richtig. Notwendig ist das nicht. Trotzdem tut man es - aus Gewohnheit.

 

Meistens reichen wenige Sitzungen - zB zwei bei der Raucherentwöhnung, bei Kindern meist nur eine.

 

Die meisten Menschen wissen gar nicht, welch ungeheure Kraft hier zur Verfügung steht. Nutzen auch Sie mit Hilfe der Hypnose dieses Potenzial!

 

Hypnose ist eine sanfte, angenehme Methode ohne Nebenwirkungen.

 

 

Nervös oder zu angespannt, bevor es "losgeht"?

 

Manche Menschen sind nervös oder angespannt vor der Hypnosesitzung. Hier setze ich kreatives EFT ein. Das ist eine energetische Klopftechnik, bei der Sie unter meiner Anleitung auf bestimmte Punkte am Körper selbst sanft klopfen. Das löst die Anspannungen und so können wir dann ganz entspannt die Hypnosesitzung beginnen.

 

Unbedingte Voraussetzung für den Erfolg ist, dass Sie die Veränderung auch wirklich wollen. Wenn Sie kein Bedürfnis haben, was zu verändern, kann die Hypnose auch nicht helfen. Es ist kein Wundermittel.

Beispiel: Sie ärgern sich, weil Sie rauchen. Aufhören möchten Sie aber nicht wirklich.

 

 

Vorbereitung notwendig?

 

Kommen Sie nicht abgehetzt zum Termin. Planen Sie bei Bedarf eine Viertelstunde mehr ein und gehen Sie in unserer schönen Landschaft noch ein paar Minuten spazieren. So kommen Sie dann ganz entspannt zu mir.

Bitte vorher keinen Alkohol trinken.

 

 

Meine Arbeit kann einen Arztbesuch nicht ersetzen, aber unterstützen und begleiten. Ich arbeite nicht mit medizinischer Hypnose, erstelle keine Diagnosen und gebe auch keine "Heilversprechen" ab. Für alle psychischen Probleme sind Arzt oder Psychologe zuständig.

 

Bitte beachten Sie auch, dass ich nicht mit Ihnen arbeiten kann, wenn Sie an schweren psychischen Störungen, Epilepsie oder schweren Herzproblemen leiden sollten. Menschen unter Drogen- oder Alkoholeinfluss muss ich ebenso ablehnen.

LebensEnergieWerkstatt
Hypnose am See

 

Hans Mayrhofer 

Dipl. Hypnosetrainer

 

Laiter 8a

4894 Oberhofen am Irrsee

 

Terminvereinbarung
bitte telefonisch
Tel. +43 676 75 64 966

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hans Mayrhofer LebensEnergieWerkstatt im Mondseeland

Anrufen